Hochzeit vorbei – und nun? Meine Ziele für den Rest des Jahres

Noch genau 80 Tage bis zum Jahresende 2015 und dem Neustart in 2016. Zunächst hatte ich meinen Blog vor allem mit dem Ziel gestartet, meine Veränderung bis zur Hochzeit, die vor 2 bzw. 3 Wochen stattgefunden hat, zu verfolgen. Mir war aber irgendwie schon von Anfang an klar, dass es das danach nicht gewesen sein […]

#pumpkinweek: Kürbis-Pommes

Neben normalen Kartoffeln und Süßkartoffeln kann man auch Kürbis hervorragend als „Pommes“ zubereiten. Natürlich sind sie nicht so kross, wie frittierte Pommes, aber ich brauche das eh nicht so und der Geschmack entschädigt allemal. D <D Zutaten: 1 Hokkaidokürbis Olivenöl Kräuter (zB Rosmarin, Petersilie) Pommesgewürz Zubereitung: Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Der Kürbis […]

#pumpkinweek: Pasta mit Pumpkin-Gorgonzola-Sauce

Da ich sehr gerne Pasta esse, habe ich überlegt, ob man nicht auch eine leckere Sauce aus Kürbis kreieren kann und heraus kam die Kürbis-Gorgonzola-Sauce heraus. Ich habe es ganz einfach gemacht. Ich habe die Kürbissuppe vom Tag 1 der #pumpkinweek gekocht – natürlich ohne das Topping. Das Rezept dafür findest du hier: Kürbiscremesuppe Dann […]

Fit Food Friday: Rosenkohl-Hackbällchen-Blech

Herbst ist Kohl-Zeit und deswegen gibt es heute ein leckeres Low Carb-Rezept. Hackbällchen und Rosenkohl ergeben auf dem Backblech gemeinsam ein perfektes Duett.   Zutaten für ca. 3 Portionen: 500 Gramm Hackfleisch (ihr entscheidet, ob mageres Rindertartar oder die gehaltvollere Variante – es schmeckt beides) 1 kleine Zwiebel (gewürfelt) ca. 1-2 EL Paniermehl 500 Gramm […]

#pumpkinweek: Flammkuchen mit Kürbistopping

Flammkuchen ist ja sowieso das perfekte Herbstfood – wobei ich zugeben muss, dass ich Flammkuchen eigentlich das ganze Jahr durch esse. Am liebsten in der hessischen Variante mit Harzer Käse, die ich bespielsweise hier mit einem extraschnellen Boden aus einem Wrap vorgestellt habe. Im Herbst kann man Flammkuchen aber auch mit Kürbis aufpimpen und erhält […]