FIBO 2016 mit PUMA, Grillido und Pro Delight

Schon bald 5 Monate ist die FIBO 2016 her, doch auf meinen Post hierzu musstet ihr bislang vergeblich warten. Wieso? Am Tag an dem ich zur FIBO fuhr, bekam mein Papa aufgrund eines spontanen Aufenthalts im Krankenhaus die Diagnose Hirntumor. Wie ihr schon aus einem anderen Post über CrossFit und was es mir bedeutet (hier) wisst, hat das mein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt. Doch nun heißt es die noch offenen Blogposts nachholen und Euch an meinen Entdeckungen auf der FIBO teilhaben lassen.

Dank PUMA durfte ich an den Fachbesuchertagen am Donnerstag und Freitag schon hin und verabredete mich dort mit Nicole von Bluetenschimmern, mit der ich auch zusammen im Meininger Hostel schlief. Also das Hostel war solala, aber man muss ja mal neue Dinge ausprobieren. Zukünftig würde ich dann wohl doch eher wieder ein Hotel buchen 😀 . Zum Thema Meiniger Hostel könnt ihr gerne auch den Blogpost von Nicole mal lesen. Hier erfahrt ihr mehr Details vom Aufenthalt.

D

TEchno Gym

D

Ich könnte glaube ich ein halbes Buch über die FIBO schreiben. Vieles ist nicht neu und ich frage mich, wieso Firmen gewisse Dinge schon als Trends darstellen, die es ja erst ganz neu gibt – und somit, wie Jochen Schweitzer es in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ mal so schön sagte, demnach noch gar kein Trend sein können. Ein Trend wird nämlich erst dann zu einem Trend, wenn er wirklich von der breiten Masse gelebt wird. Doch selbst ohne Neuigkeiten erlebt man allerhand Skuriles auf der FIBO. Ich habe einige weibliche Bodybuilderinnen gesehen, bei denen aufgrund von „Stoff“ nicht mehr erkennbar war, ob es eig. noch Frauen sind. Ich habe einen Mann auf einem Wackelboard gesehen, der eine Schlafmaske trug sowie eine Hantelstange auf den Schultern, welche wiederum Gewichte an Gummibändern dran hatte, die dann vom „Trainer“ immer wieder angestoßen wurden und der Trainierende dies ausbalancieren soll. Da frage ich mich doch, ob man nicht bei allem verrückten Firlefanz einfach mal back to basic gehen sollte. Viele Leute können keine saubere normale Kniebeuge oder einen Klimmzug, doch sollen dann mit solchen schrägen Übungen fitter werden. Mein Ding ist das nicht.

Aber neben dem ganzen Zeugs, was nichts für mich war, gab es auch meine ganz persönlichen Gewinner auf der FIBO und eine Marke davon könnt ihr sogar nächste Woche bei der Höhle der Löwen im Fernsehen bestaunen und ich sage den beiden Herren noch Großes bevor.

Doch der Reihe nach:

D

Protein Eis

 

Mein erstes Highlight war das Eis von Pro Delight. Ein Protein Eis. Ich habe die Sorten Schoko Cookie, Vanille Cookie und ich glaube Peanut oder Vanille probiert. Die fand ich alle super. Am nächsten Tag war ich an einem Stand und probierte noch Schoko, was mich nicht ganz so sehr vom Hocker riss. Aber Kekse sind ja eh immer viel besser.  Bei Prime Meals kann man sich das Eis mittlerweile nach hause betellen. Natürlich, wie so viele Nahrungsergänzungsmittel nicht ganz billig, aber das Geld wäre es mir ab und an auf jd. Fall wert. Ich hoffe darauf, dass es dieses leckere Eis irgendwann beim Supermarkt um die Ecke zu kaufen gibt. Die Nährwerte sprechen für sich:

D

Pro Delight Eis

D

Also volle Kaufempfehlung von mir. Sämtliche andere Eissorten, die ich auf der FIBO testen durfte waren absolut GAR NICHT mein Geschmack und würde ich nie wieder kaufen.

D

PUMA FIERCE

D

Mein zweites Highlight war das Blogger Meet am PUMA Stand am Freitag. Mit dabei waren meine Bloggerkolleginnen Nicole von Bluetenschimmern, Nadine von Zugarandzalt, Stef von Fitnessliebe und Anne von Bodykiss (die nicht nur Bloggerkollegin ist, sondern auch von PUMA gesponsort wird). Neben diesen lieben Mädels war noch Anne’s Freund von Bodykiss mit am Start und wie letztes Jahr auch schon Fernanda Brandao! Wie immer haben wir viel gelacht und es war witzig einige Bekanntschaften aus dem Social Media wieder bzw. das erste Mal persönlich zu treffen.

D

PUMA Blogger Meet

D

Wie ihr auf den Bildern schon sehen konntet, durften wir den neuen PUMA Fierce schon vor dem offiziellen Launch am 1. Juli ausprobieren. Der Schuh ist einmal in der Lifestyle Variante als Fashion Schuh zu haben und einmal als Fitness Variante für’s Workout zu haben. Ich war am Anfang etwas skeptisch, aber der Schuh trägt sich wirklich super. Optisch gefällt mir der Schuh in komplett schwarz (siehe Stef von Fitnessliebe, zweite von links) am besten. Außerdem gibt es ihn noch in grau/silber (keine Abbildung).

D

PUMA FIerce

D

PUMA Blogger Meet

D

Neben diesen beiden Highlights nun aber zu meiner absoluten Neuentdeckung auf der FIBO!
D

Grillido

D

Die Firma Grillido, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, hochwertige Bratwürste und Pfefferbeißer/Landjäger mit extra viel Protein und super Qualität herzustellen war meine Neuentdeckung überhaupt. Stef von Fitnessliebe kennt die Entwickler und Geschäftsführer schon länger und hatte ein kleines Meet mit einigen Bloggern und den Gründern am Grillido Stand organisiert. Dies hat sich wirklich gelohnt. Wir durften durch die Bank weg alles probieren und ich bin wirklich begeistert. Außerdem waren die beiden Gründer sehr nett und sympatisch! Die Bratwürstchen Sorten „Popeye“ und „Asia“ fand ich einfach toll! Popeye enthält Hähnchen, Spinat und Feta und Asia beinhaltet Hähnchen, Paprika, Erdnüssen und kann ich mir super in einem Glasnudel Salat vorstellen. Diese Rezeptkreation gibt es allerdings ein anderes Mal für Euch!

Die Landjäger heißen Grillido Sport, da sie ein idealer Post Workout Snack sind. Hier mal als Beispiel die Variante „Pork“:

D

Grillido_Sport_Pork_Naehrwerte-1

Bild: Grillido

D

Und das Tollste ist für mich die Qualität des Fleisches, da ich immer mehr darauf achte zu wissen, wo mein Essen herkommt. Gefällt mir tausendmal besser als ein Shake aus irgendwelchen Pulverchen:

Wo und wie leben die Tiere?

Die Schweine und Rinder kommen aus dem fränkische Staufen und leben dort in lizenzierten Bauernhöfen in Freilandhaltung. Unsere Partner der Steigerwälder Bauerngemeinschaft legen großen Wert auf hochwertiges Futter und lassen die Jungtiere bei ihrer Mutter und mit den Geschwistern aufwachsen, bis sie artgerecht geschlachtet werden.

 

D

Grillido Grillecke

D

Absolute Produktempfehlung!!! In der kommenden Woche rate ich Euch bei „Die Höhle der Löwen“ einzuschalten, denn da versuchen die beiden Gründer ihr Business mit Hilfe der Löwen zu pushen! Ich werde auf jeden Fall reinschalten und schauen, wie der Weg der Beiden weitergeht. Qualität und tolle Ideen unterstütze ich bei lovetobefit.de nämlich am liebsten.

Das war mein Bericht zur FIBO 2016. Ich freue mich schon auf 2017 und hoffe auch dort wieder nette Kontakte zu knüpfen, tolle Ideen mitzubringen und viele Leckereien zu entdecken!

D

Mit freundlicher Unterstützung von PUMA und Yamaoka PR!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

One thought on “FIBO 2016 mit PUMA, Grillido und Pro Delight

  1. Toller Beitrag zur FIBO! War toll und fand die Messe auch sehr interessant. Das mit dem ganzen Firlefanz kann ich allerdings verstehen – vor allem ist das zum Teil so unnötig.
    Die Grillido Sachen waren wirklich super lecker und da bin ich schon sehr gespannt auf dein Rezept!

    Ganz liebe Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.