Fit Food Friday: Avocado-Pasta mit Garnelen

Heute gibt es ein leckeres Pasta Rezept für Euch. Es liefert Euch neben Protein aus Garnelen noch gesunde Fette aus der Avocado. Dazu kommt noch Feta und Pasta. Die PAsta könnt ihr gerne, wenn ihr auf Weizen verzichten wollt, Kalorien sparen möchtet oder allgemein Low Carb essen wollt gerne durch sog. Zoodles (Nudeln aus Zucchini) ersetzen. Ich hatte beim Essen mal wieder richtig Lust auf normale Weizenpasta und das Gericht daher damit zubereitet. Wir haben das Rezept so von einem Kollegen auf der Arbeit an unserem legendären „Pasta-Dienstag“ gekocht bekommt. Ich habe es dann eine Woche später mit meinem Mann nachgekocht. Wichtig ist: nicht geeignet für Food Prep, da die Avocado nur ihre schöne grüne Farbe in der Sauce behält, wenn sie frisch zubereitet ist. Ansonsten bekommt das Ganze eine unansehnliche braune Farbe und ob es schmeckt wollte ich lieber nicht ausprobieren. Da die Sauce aber in nicht einmla 5 Minuten zubereitet ist, kann man es wirklich super frisch machen. Wie auf dem Bild zu sehen, habe ich sie mit meinem Thermomix zubereitet (hier noch das Vorgängermodell TM 31 zu sehen), aber es geht auch mit einem Pürierstab hervorragend.

D

Avocado Pasta mit Garnelen

D

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Packung Feta
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Nordee-Krabben/Garnelen (oder als Veggie-Variante: Cocktailtomaten)
  • 1 Packung Nudeln

D

Avocado Pasta mit Garnelen

D

Zubereitung:  

Während die Nudeln kochen, könnt ihr die Sauce rucki zucki zubereiten. Hierzu gebt ihr das Fleisch der Avocado, die Packung Feta, Salz, Pfeffer nach geschmack sowie 3 Spritzer Zitronensaft in eine Schüssel oder den Thermomix und mixt alles rund 15 -30 Sekunden (Thermomix Stufe 8) bis eine homogene Masse entsteht. Danach werden die Garnelen abgewaschen und kurz in einer Pfanne erhitzt oder gar gebraten. Ich hatte hier bereits vorgegarte aus dem Kühlregal.

Wenn die Nudeln gar sind, gebt ihr die „kalte Sauce“ zu den heißen Nudeln und vermengt alles gründlich miteinander und serviert es SOFORT! Ich habe zum Abrunden und weil ich ein kleiner Käse-Freak bin noch ein wenig frischen Parmesan darüber gerieben. Fertig ist es!

D

Avocado Pasta mit Garnelen

DAvocado Pasta mit Garnelen

Veggie-Alternative:

  Avocado Pasta mit Garnelen

Wenn ihr das Gericht mit 500 Gramm Nudeln und den oben angegebenen Zutaten zubereitet erhaltet ihr bei 4 Portionen folg. Nährwerte pro Portion:

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.