Fit Food Friday: Balsamico-Chicken

Heute lest ihr mein erstes Rezept als Mrs.! Die letzte Woche war unglaublich aufregend und es gab viel zu tun, daher ist mein Blog leider viel zu kurz gekommen. Das wird sich ab sofort wieder ändern und ich freue mich schon drauf wieder mehr Zeit für neue Blogposts, Produkttests und Co. zu haben. Heute stelle ich Euch ein super leckeres Rezept vor. Ich habe es Balsamico-Chicken getauft. Ich habe online nach Inspiration gesucht, wie ich Hühnchen peppiger zubereiten kann. Immer wieder fand ich Rezepte, die das Hühnchen mit Balsamico gewürzt haben. Für 4 Portionen meines Balsamico-Chicken benötigt ihr…

 

Zutaten:

ca. 500 Gramm Hähnchenbrustfilet

1 große Zwiebel (ich habe rote genommen, aber normale gehen auch)

300 Gramm frische Pilze (ich habe weiße Champigons genommen, aber mit Austernpilzen schmeckt es glaube ich auch super)

3 EL Balsamicocreme

4 EL Honig

2 TL körnige Hühnerbrühe

1-2 Tassen Wasser (Menge nach Gefühl)

2 TL Speisestärke

etwas Öl zum Anbraten

dazu passt: Reis, Nudeln, Brot oder ihr esst es einfach so als Low Carb Menü

Zubereitung:

Zwiebeln in Ringe schneiden, Pilze vierteln, das Hühnchen kleinschneiden zu Geschnetzeltem.

D

Balsamico Chicken

D

Nun wird das Hühnchen mit den Pilzen und den Zwiebeln zeitgleich in einer großen Pfanne, die ihr vorher sparsam einfettet, angebraten.

Nun gebt ihr die Balsamicocreme drüber und gießt ca. 1-2 Tassen Wasser an und verrührt alles miteinander. Die Hitze nun etwas runterstellen. Nun würzt ihr mit der körnigen Hühnerbrühe und Salz und Pfeffer. Zum Schluss gebt ihr den Honig dazu und verrührt alles gründlich miteinander.

Nun ist die Sauce noch recht flüssig. Um das zu ändern, benötigt ihr die Stärke. Auf keinen Fall einfach so dazugeben, da sie sich sonst nicht auflöst. Gebt die 2 TL in ein Gefäß und gebt ca. die gleiche Menge Wasser (2 TL) dazu. Nun wird alles verrührt, bis keine Klümpchen mehr enthalten sind. Es wird dann mit in die Pfanne gegeben, gut verteilt und ihr lasst alles eindicken bis es die gewünschte Konsistenz hat. Wenn ihr die Beilagen weglasst, empfehle ich Euch es länger eindicken zu lassen.

Pro Portion hat das Gericht folgende Nährwerte. Denkt dran Eure möglichen Beilagen noch zu addieren 😉 !

D

Balsamico Chicken

D

Viel Spaß beim Nachkochen!!

D

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.