Fit Food Friday: Feta-Flammkuchen mit Rucola

Feta und Rucola finde ich ja sowieso schon toll und beide Zutaten auf dem Flammkuchen zu vereinen war wohl eine der besten Ideen 😉 . Deswegen wird nicht lange geredet … hier kommt das super schmackhafte Rezept:

Zutaten für 1 Blech:

1 fertiger Flammkuchenteig (zB von Tante Fanny von Rewe)

1 fettarmer Feta (9% Fett)

ein paar Hände Rucola nach Bedarf

100 Gramm gekochter Schinken

150 Gramm Creme legere

Cherry-Tomaten frisch – geviertelt

1/3 Zwiebel (dünn in Scheiben geschnitten)

Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun den Teig auf ein Backblech ausrollen und mit der Creme legere bestreichen. Nun belegt ihr alles mit dem gekochten Schinken, dem Feta, den Zwiebeln und den geviertelten Cherry-Tomaten und gebt es für 15 Minuten in den Backofen.

D

Flammkuchen mit Rucola1

D

In der Zwischenzeit kann der Rucola schon gewaschen und geputzt werden und man kann schon den Tisch decken sowie die Küche aufräumen. Sobald der Flammkuchen aus dem Ofen kommt, könnt ihr ihn direkt in Stücke schneiden und gebt vor dem Servieren noch Rucola nach Belieben drauf. Der eine mag mehr, der andere weniger. Auf jeden Fall ergänzt es so einen Flammkuchen perfekt.

Wenn ihr noch mehr leckere Flammkuchen-Rezepte sucht schaut mal hier rein:

Flammkuchen mit Garnelen

Low Carb Flammkuchen

schnelle Pizza und schneller Flammkuchen (mit hessischem Topping aus Harzer Käse)

more to come 😉 Denn ich bin ein Flammkuchen-Lover!

Ein halbes Blech des Flammkuchens hat folgende Nährwerte:

D

Flammkuchen mit Rucola

D

Viel Spaß beim Nachkochen und genießen!

D

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

2 comments on “Fit Food Friday: Feta-Flammkuchen mit Rucola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.