Fit Food Friday: Protein-Erdbeereis

Aufgrund der Hitze stehe ich immer kürzer in der Küche und passend zu meiner verringerten Anzahl an Minuten am heimischen Herd, wird das heutige #fitfoodfriday Rezept wohl das Kürzeste aller Zeiten. Ihr benötigt nur 2 Zutaten, ca. 5 Minuten Eurer Zeit und einen gescheiten Mixer! Sollte Euch der Eiweißgehalt von 31 Gramm pro Portion nicht reichen, hilft Euch ein Löffel Eiweißpulver Eurer Wahl, um das Ganze auf rund 55 Gramm zu erhöhen! Ich bin momentan geschmacklich nicht mehr ein so großer Fan von Protein-Pulvern und habe es deswegen weggelassen.

Zutaten für 2 Portionen:

500 Gramm Magerquark

400 Gramm gefrorene Früchte Eurer Wahl (ich habe Erdbeeren genommen)

Hierbei aufpassen, dass es ungezuckerte Früchte sind! Gezuckerte braucht kein Mensch 😉 Einfach mal wieder an den natürlichen Geschmack gewöhnen oder wenn es unbedingt sein muss einen Spritzer Süßstoff dazugeben.

D

Erdbeeren

D

Zubereitung:

Alles in einen Mixer Eurer Wahl geben. Er sollte schon eine gute Mixleistung haben. Dazu kommt ca. 100-200 ml Wasser und ihr püriert das Ganze. Ich musste dabei immer mal wieder umrühren, damit alles gleichmäßig zerkleinert wird. Meist reichen 1-1,5 Minuten aus, bis alles cremig ist.

D

Erdbeereis

D

Wenn ihr Proteinpulver dazugeben wollt, könnt ihr das direkt vor dem Zerkleinern machen. Ansonsten kann man zum Verfeinern noch frische Vanilleschoten mit reingeben oder je nach Geschmacksrichtung ein wenig Zimt. Probiert einfach mal aus, was ihr so mögt. Es gibt tolle Kombinationen! Ich bin ein kleiner Erdbeerfan, wenn es um Früchte geht und esse daher fast immer die Erdbeervariante!

Das Eis kann auch eingefroren werden, ist dann aber wirklich hart und erinnert an das Fruchtzwergeis, das man als Kind gerne selbst hergestellt hat. Solltet ihr es cremig genießen wollen: einfach direkt essen!

D

Proteinerdbeereis

D

Hier die Nährwerte pro Portion (ohne Proteinpulver gerechnet):

Guten Appetit ihr Fitness-Freaks! 🙂

P.S.: Für alle Food-Experts: wenn man keine Minze zum Dekorieren mehr zuhause hat, tut es auch ein Basilikum-Blatt (den Trick hab ich mir bei meinem Freund abgeschaut 😉 ) oder man lässt es einfach sein mit der Deko! Schmeckt nämlich auch so super!

D

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

3 comments on “Fit Food Friday: Protein-Erdbeereis

  1. Hi Steph!

    So mache ich mir mein Erdbeereis auch ab und zu selbst – gerade wenn die Temperaturen mal wieder nicht aufhören zu steigen. Gibt es dann immer nach dem Sport, da schmeckt es besonders gut 😉

    Schönen Gruß!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.