lovetobefit.de-tested: Grillido BBQ Bratwürste

Ich kenne Grillido ja schon etwas länger und habe die Jungs von Grillido bereits auf den letzten beiden „FIBO’s“ kennengelernt. HIer könnt ihr nachlesen, wie meine erste Verköstigung damals am Grillido Stand lief: FIBO 2016

Damit mein Mann zuhause auch mal probieren konnte, machte ich mich auf die Suche nach den leckeren Bratwürsten von Grillido und entdeckte sie bei unserem Edeka um die Ecke. Praktischerweise gab es eine Art Probierpack mit 4 verschiedenen Sorten. Ich selbst kannte auch noch nicht alle und freute mich daher umso mehr. Zu den Bratwürstchen bereiteten wir ein Kartoffel-Möhren-Püree zu. Die Bratwürste sollten schließlich auf jeden Fall im Vordergrund stehen bei der Verköstigung.

D

D

Die vier Sorten haben glaube ich schlappe 6 Euro gekostet, aber die Qualität ist super und da ich nicht jeden Tag Fleisch esse, finde ich kann man ab und an mal etwas mehr ausgeben.

 

Bei der Packung handelte es sich um den Gourmet Mix 4er-Pack, den ihr zB hier kaufen könnt. Er beinhaltet die Sorten:

  • Popeye: Hähnchen mit Spinat und Hirtenkäse
  • Asia: Hähnchen mit Nüssen, Paprika, Kokos und Sushi-Ingwer
  • Smoky Beef: Rind mit Emmentaler und Chili
  • Italico: Allgäuer Schwein mit getrockneten Tomaten und Parmesan

Popeye und Asia kannte ich bereits von der FIBO. Die anderen beiden Sorten kannte ich noch nicht.

D

 

D

 

D

Ich muss zugeben, dass die Italico mir gar nicht geschmeckt hat. Ich fand sie relativ trocken und insgesamt einfach nicht mein Fall.

Mein Sieger neben der Asia Sorte, die ich einfach super exotisch und toll finde ist eindeutig Smokey Beef. Der würzige Emmentaler und der Hauch von Chili machen sie wirklich total lecker! Da sie angeräuchert wird, schmeckt sie wirklich rauchig.

Insgesamt umfasst eine 4er Packung Würste übrigens 300 Gramm. Exemplarisch habe ich Euch hier mal die Nährwerte meiner Favoriten-Wurst Smokey Beef rausgesucht:

Brennwert pro 100 Gramm: 190kcal; Eiweiß: 25,2g; Fett: 9,5g; Kohlenhydrate: 0,1g; Salz: 1,2g; Zucker: 0,1g

Im Vergleich zu herkömmlichen, meist sehr fettigen Bratwürsten, also einfach top.

Fazit:

Ich war und bin von den Produkten von Grillido wirklich überzeugt. Die Gründer sind sehr nett und stehen voll hinter ihren Produkten und das zu Recht!

Es gibt seit kurzem eine neue Sorte der Grillido BBQ, die ich hoffentlich bald mal probieren kann und freue mich auf weitere leckere Gerichte – insbesondere jetzt, wenn die Grillsaison wieder eröffnet wird!

 

 

Die Bratwürste habe ich selbst gekauft und es handelt sich hierbei nicht um einen sponsored Post!

Merken

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

2 comments on “lovetobefit.de-tested: Grillido BBQ Bratwürste

  1. Hey Steph,

    ja, die guten Grillidos! Wir haben die Jungs damals auch ner FIBO kennengelernt und mal ein Probierpaket bekommen. Inzwischen sind sie ja echt groß geworden. Wusste gar nicht, dass man sie schon beim Edeka bekommt. Muss ich mal drauf achten. Danke für den Tipp und lass dir die Grillsaison schmecken!

    Beste Grüße,

    Lotta

    1. Liebe Lotta,

      ja sie waren sogar bei „Die Höhle der Löwen“. Sind zwar ohne Deal rausgegangen, aber seitdem sind sie noch bekannter!
      Dir auch einen guten Start in die Grillsaison!

      Liebe Grüße
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.