lovetobefit.de-tested – Style: Der Reebok ZPump Fusion

Ich hatte schon bei einigen Blogs, die ich regelmäßig lese den Reebok ZPump Fusion entdeckt und gespannt gelesen, was der Schuh alles kann. Bei einem Gewinnspiel von Fitness First gab es dann kurz darauf den Schuh zu gewinnen und ich habe mir gedacht, ich mache einfach mal mit. Und zack – ein paar Tage später bekam ich die Info, dass ich tatsächlich gewonnen hatte. Die Freude war groß – mein eigenes Paar Reebok ZPump Fusion. Vor ein paar Tagen kam das Paar dann an. Leider, leider sind sie mir doch eine ganze Nummer zu groß. 🙁 Meine 39, die ich sonst eigentlich immer in fast allen Schuhen habe, waren mir nun bei Reebok doch eine Nummer zu groß. Ich möchte Euch den Schuh und seine Funktionen trotzdem – wie versprochen – vorstellen und es wartet weiter unten außerdem ein keines Gewinnspiel für Alle, die in eine 39 passen ;-).

D

Reebok ZPump Fusion

D

Das besondere am Reebok ZPump Fusion ist ein Luftkissen, dass sich um den Fuß schließt und das man – sobald man im Schuh steckt – mit Hilfe des Pump-Buttons ganz einfach aufpumpen kann. Es umschließt dann je nach anatomischen Gegebenheiten Euren Fuß so, dass er fest im Schuh sitzt und nicht schwimmt. Das Luftkissen umschließt die Ferse auf Höhe der Achillessehne, seitlich unterhalb des Knöchels sowie den Mittelfuß-Bereich. Die Zehen haben genug Freiraum. Ihr könnt Euch also bei schnellen Läufen, Sprints und Funtional Fitness voll auf die Bewegung konzentrieren. Der Schuh ist außerdem ohne seperate Lasche gestaltet, sodass nichts verrutscht – selbst bei intensiven Trainingseinheiten.

Was mir persönlich besonders gefällt, ist das weiche Obermaterial, das aus einem Stück gefertigt wurde. Da kann nichts drücken. Die Frage ist nur, wie schmutzanfällig das Material ist. Das kann ich leider selbst nicht testen, dafür aber ihr, wenn ihr mein Modell in Gr. 39 gewinnt. Für alle, die nicht in Gr. 39 passen: Ihr könnt den Reebok ZPump Fusion hier online bestellen. Die Farbe, die ich gewonnen habe, habe ich bisher allerdings noch nirgends gefunden. Also für die Gewinnerin gilt jetzt schon, dass sie dann etwas ganz Besonderes ihr Eigen nennen darf. Man kann sich sogar ein Modell personalisieren lassen. Ich bin ja ein absoluter Fan von personalisierten Sachen.

Hier seht ihr, wie genau die Pump-Technik des Reebok ZPump Fusion funktioniert:
D

D

Wie bereits oben erwähnt, ist mir mein Reebok Schuh leider eine Nummer zu groß. Nun weiß ich zwar, dass ich in Reebok Schuhen nur 38 brauche, aber meinen ZPump Fusion muss ich mir noch auf andere Weise zulegen. Für Euch bietet sich daher aber die Chance, das von mir noch unbenutzte Paar in der Größe 39 in den tollen Farben zu gewinnen. Was ihr tun müsst? Schreibt mir eine E-Mail an steph@lovetobefit.de und schreibt mir, was ihr als Erstes mit dem Reebok ZPump Fusion machen würdet, wenn ihr ihn gewinnt. Falls ihr selbst nicht in 39 passt, ist der Schuh möglicherweise auch etwas für die Freundin, Mama oder Kollegin. Das Gewinnspiel geht bis Samstag, 9. Mai 2015 um 23:59 Uhr. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail am Sonntag benachrichtigt und bekommt dann in der Folgewoche ihren/seinen Gewinn zugeschickt. Mitmachen könnt ihr, wenn ihr über 18 Jahre alt seid und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt.

Wenn ihr noch ein wenig Motivation für Euren nächsten Lauf sucht, dann schaut Euch noch schnell dieses Video von Reebok noch an. Da kommt man total in „Ich laufe sofort los-Stimmung“:

D


D

 

Ich hoffe, ihr konntet einen Eindruck vom Reebok ZPump gewinnen und ich drücke allen Gewinnspielteilnehmern ganz feste die Daumen.

Eure Steph

 

D

 

 

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

5 comments on “lovetobefit.de-tested – Style: Der Reebok ZPump Fusion

    1. Hi Kate, ja bin total traurig. Will mir ja vielleicht für meinen Mudder-Run noch diese Schuhe holen, die ihr beim Spartan Race anhattet. Da weiß ich jetzt vorm Bestellen zum Glück bescheid. 🙂 Grüße Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.