Wedding Countdown – SumUp Woche 9 von 14

Woooow. Das neunte SumUp des Wedding Countdowns schreibe ich heute schon! Die restlichen 5 Wochen bis zum Brautkleidfitting beginnen heute. Ich bin froh, dass es wieder etwas kühler war! Ich konnte meine Woche aktiv gestalten und hatte jede Menge Spaß bei den Workouts! Nach meiner faulen letzten Woche, endlich wieder aktiver!

 

 

 

Wedding CountdownD

D

Das war meine letzte Woche (20. – 26. Juli 2015):

Fitness:

D

Fitness

D

Montag:

Restday, da ich einen Termin bei meinem Chiropraktor hatte. Danach gibt es immer Sportverbot!

Dienstag:

Functional Circuit 60 Minuten

Mittwoch:

Restday

Donnerstag:

Ausflug von der Arbeit inkl. rund 16 km Wanderung!! Fast durchgängig super Wetter. Leider scheine ich mich bei der Schifffahrt trotzdem durch den Fahrtwind etwas verkühlt zu haben! Am nächsten Morgen begrüßte mich mein Körper nämlich mit Halsschmerzen.

Freitag:

Nachdem ich mittags und nachmittags entspannt habe, um meine Halsschmerzen zu bekämpfen, ging es mir gg. 19 Uhr wieder gut und ich absolvierte 2 Stunden Krafttraining und 15 Minuten HIIT-Treppenlaufen. Fühlte mich danach auch super. Halsweh blieben bis Sonntag Morgen weg 😉

Samstag:

Freeletics Comeback! Nachdem ich ja einen ganz schönen Durchhänger wegen der Hitze hatte, was Freeletics betrifft, bin ich endlich back on Track!! Ich hatte heute Metis Standard und 3/5 Hera Strength absolviert. Das Ganze dauerte knappe 30-40 Minuten mit kurzer Pause dazw. Ich war fix und alle!

Sonntag:

Heute früh absolvierte ich 1 Stunde Low Intensity Cardio Training auf dem Laufband mit Steigung. Das tat gut, doch leider waren meine Halsschmerzen auch wieder da! Mal sehen, wie es sich die kommende Woche weiter entwickelt.

D

Freeletics

D

So sieht man übrigens nach einmal 12 und einmal 16 Minuten Freeletics aus 😀 .

Food:

D

Rucola Salat

D

Nachdem ich ja letzte Woche ziemlich viele Essensverabredungen hatte bzw. mein Geburtstag, eine Hochzeit und Mehr anstand, konnte ich mich diese Woche wieder ein wenig mehr um meine bewusste Ernährung kümmern. Ich habe endlich das Gefühl, dass sich wieder etwas tut. Da ich die letzten vier Wochen nochmal das beste rausholen mag für die Hochzeit, möchte ich ab der nächsten Woche die sog. 5:2 Diät starten. Ich esse sowieso am Wochende nur zwei Mal und glaube daher wird es relativ einfach an 2 von 7 Tagen die Kalorien runterzufahren und an 5 Tagen „normal“ zu essen. Habe durchaus Positives darüber gelesen und da ich ja immer gerne herumexperimentiere, ist das mal wieder ein kleines Projekt für mich! 😉 Weiterhin achte ich trotzdem auf mein Hungergefühl und werde einfach an den 2 Diät-Tagen durch niedrig-kalorische Lebensmittel mit viel Volumen (Gemüse) und hochwertige Eiweißquellen meinen Hunger stillen. Es gibt natürlich auch darüber wieder einen Testbericht, wie ich die 5:2 Diät fand!!

D

Lifestyle & Soul:

Noch 54 Tage bis zur Standesamtlichen Trauung!! Whaaaaaaa! Wahnsinn!

Am Wochenende kam mein Strumpfband an, das zu meinen Hochzeitsschuhen passt. Diese Woche steht ein Termin im Brautladen an. Die Unterwäsche sowie die Schuhe müssen zum Kleid anprobiert werden. Außerdem werde ich denke ich einen Termin ausmachen für das abschließende Brautkleidfitting! So langsam aber sicher, werde ich wirklich nervös! Meine To do-Liste muss nun weiter abgearbeitet werden und mein Ziel noch das ein oder andere Kilo zu verlieren, um mich richtig wohlzufühlen, möchte ich zielstrebiger denn je verfolgen. Auch wenn ich keine 3 Monate mehr Zeit habe, motiviert mich mein neues Workout Shirt, das ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe total!!!

Mein FitBit Charge HR, von dem ich Euch vergangene Woche erzählt habe, trage ich nun schon über eine Woche und bin bisher restlos begeistert! Mitte August gibt es mein Review zu dem guten Stück! Vielleicht ist es auch etwas für Euch!

Auch wenn meine erste Intention für’s Fitwerden natürlich meine Hochzeit Ende September war, so ist mein Weg nach der Hochzeit noch nicht zu Ende. Das Ziel ist es dauerhaft einen Körper zu haben, in dem ich mich rund um wohl fühle! Unabhängig von Sommer, Winter, Urlauben, etc. Natürlich kann man Anlässe, wie eine Hochzeit, einen Urlaub oder Co. immer als zusätzliche Motivation nehmen, doch jeder Tag sollte ein Tag sein, an dem man so aussehen mag, wie man sich wohlfühlt! Ein Wohlfühl-Körper hat dabei nichts mit einem makellosen, perfekten Körper zu tun. Ich werde zB nie schmale Hüften habe. Mir gefällt es zwar, aber mein Körperbau lässt es einfach nicht zu. Mittlerweile kann ich mit 29 Jahren sagen, dass ich damit leben kann und meinen Körper so mag wie er ist. Aber er lässt sich noch optimieren – er kann noch fitter sein und dann auch so aussehen! Und darauf arbeite ich auch nach meiner Hochzeit weiter hin!

 

D

Wedding

DD

Das war mein SumUp der Woche 9 von 14! Am nächsten Montag gibt es das Wochenfazit Woche 10 von 14 mit einem neuen Einblick in meine Ernährung, Workouts und Infos, was ich sonst die Woche so gemacht habe bzgl. Hochzeit & Fitness!

Ich hoffe, dass meine Halsweh schnell wieder weg sind, denn ich will meine aktuelle Motivation voll ausnutzen! Auuuuuf!

Photocredit Titelbild: Danke an pixabay!

D

 

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.