Bloggercamp-AnneBodykiss-VillaKennedy

lights by TENA Blogger Camp mit Anne Bodykiss

*Werbung* Am letzten Augustwochenende durfte ich der Einladung von lights by TENA folgen und zwei wundervolle Tage unter dem Motto „fit & frisch“ beim lights by TENA Blogger Camp mit Anne Bodykiss ganz in der Nähe meiner Heimat verbringen: In Frankfurt. Für mich ein Heimspiel, wie auch schon letztes Jahr (lies hier meinen Artikel über das lights by TENA Blogger Event 2017).

 

BloggercamplightsbyTena

Babyfrei nach 10 Monaten

Für mich trotzdem eine ganz neue Erfahrung, denn erstens war es das erste Mal, dass ich sooo viele Stunden von meiner Tochter getrennt verbracht habe (am ersten Tag rund 11 Stunden und am zweiten Tag auch nochmal rund 9 Stunden) und zweitens konnte ich das Thema „sensible Blase“ von einem ganz anderen Blickwinkel betrachten. Letztes Jahr war ich noch relativ frisch schwanger und konnte nur ahnen, wie viel der Beckenboden wirklich mitmacht während Schwangerschaft und Geburt. Dieses Jahr wusste ich nun doch viel, viel besser, wie wichtig das Thema ist und dass es deswegen auch genauso wichtig ist, darüber zu schreiben. Es lohnt sich auf jeden Fall bis unten zu lesen – ein tolles Video und eine kleine Verlosung bei Instagram warten dort auf dich!

Frankfurt-am-Main

Kennenlernen

Bevor die Thematik Beckenboden beim Blogger Camp in den Mittelpunkt trat, gab es erstmal ein nettes Kennelernen mit allen Bloggerinnen mit denen ich die zwei Tage in der exklusiven Location „Villa Kennedy“ in Frankfurt am Main erleben durfte. Hier gab es erste Gespräch, leckere Snacks und wir hatten Zeit unsere Zimmer zu beziehen.

Zwei der Bloggerinnen kannte ich bereits von einem anderen Event aus 2016 (u.a. Ulli von Turnschuhverliebt) und der ein oder anderen folgte ich bereits lange bei Instagram, doch es gab auch wieder neue Kontakte und Bloggerinnen, die ich noch gar nicht kannte. Insbesondere habe ich mich gefreut Bea von Bea la Panthere endlich mal persönlich zu treffen.

lightsbyTENA Welcome

Avocado-kichererbsen-salat

 

 

 

AnneBodykiss-Bealapanthere-lovetobefit
Anne Bodykiss – Bea La Panthere – ich – Ulli von Turnschuhverliebt

Das Core Workout

Im Anschluss daran haben wir direkt losgelegt mit dem besonderen Gast des Blogger Camps: Anne Bodykiss! Sie hat für uns ein Core Workout vorbereitet und wir durften im tollen Innenhof der Villa Kennedy mit ihr trainieren. Da ich Anne schon von anderen Events und ihrem Bodyshape Programm kenne, habe ich mich darüber ganz besonders gefreut! Die Übungen haben sehr viel Spaß gemacht. Da meine Rückbildung schon abgeschlossen war, konnte ich alles ohne Probleme mitmachen und da ich aufgrund einer Bauchmuskelzerrung davor 2 Wochen pausiert habe mit dem Sport, hat das Workout wirklich gut getan!

AnneBodykiss-Workout

 

AnneBodykiss-Workout

 

Cooking-Challenge

Nachdem wir nach dem Core Workout noch einen kleinen Produktworkshop hatten, bei dem wir die Produkte testen und kennenlernen durften, ging es in eine Kochschule, in der wir ein Abendessen aus Anne’s Kochbuch Bodyfood vorbereitet haben und zwar Malayische Aubergine! Das vegane Gericht war wirklich super lecker und hat nach dem ereignisreichen Tag richtig gut getan!

Annebodykiss-kochen
Mimi vom Fitnessblog.de konnte ihre Muskeln spielen lassen beim Zubereiten der Würz-Paste

 

bealapanthere-kochen
Bea und ich waren für das Anbraten zuständig
vegan-Dinner
Guten Appetit!

 

Nach einer erholsamen Nacht in der tollen Villa Kennedy haben wir am nächsten Tag erstmal leckere Breakfast Bowls & Smoothies gegessen und waren so super gestärkt für die Herausforderungen an Tag 2!

AnneBodykiss-Frühstück

 

Design your tin-Challenge

Nach der Stärkung gab es das erste Highlight des Tages: Die „Design your tin“-Challenge. Kennt ihr die kleinen süßen Metalldöschen, die es manchmal on top gibt zu Hygieneprodukten? Genau so eine „Tin“ durften wir selbst designen. Die verschiedenen Entwürfe gibt es bald zur Abstimmung auf der Facebookseite von lights by TENA. Ich teile das Ganze dann natürlich und hoffe auf rege Teilnahme 😉 .

Designen

 

Designen

 

Jumping Fitness im Trampolinpark

Direkt im Anschluss ging es zum Trampolinspringen! Das war gar nicht so ohne für meinen Beckenboden und ich werde auf jeden Fall weiter meine Übungen durchziehen, damit ich bereit bin, wenn meine Tochter mal zum Trampolin möchte mit mir. Dank der lights by TENA habe ich mich aber sicher gefühlt und hatte mächtig Spaß! Wir sind alle ganz schön ins Schwitzen gekommen.

 

Trampolinspringen

 

Es waren rundum gelungene 2 Tage mit tollen Frauen! Wie immer bei Treffen unter Bloggern war es eine absolute Bereicherung. Vielen Dank an das ganze Team dahinter für die tolle Organisation! Es lief unglaublich reibungslos und wir hatten einfach jede Menge Spaß! 

Du bist neugierig, was die neuen lights by TENA Slipeinlagen mit einzigartigem Frischeduft können? Dann fordere deine kostenlose Probe einfach unter www.lightsbytena.de an und überzeuge dich selbst. Dort kannst du auch alle Übungen, die wir mit Anne gemacht haben mit Anne Bodykiss nachmachen!

Die Bilder, die gemacht wurden und mein Bericht haben sicher schon einen guten Eindruck verschafft, doch bewegte Bilder sind immer nochmal eine ganz andere Hausnummer, deswegen findest du hier das Video zum Blogger Camp mit Backstage Einblicken. Sooo toll diese Zusammenfassung zu sehen!

Hüpft mal rüber zu meinem Instagram Account, dort gibt es eine Verlosung von den tollen Bändern, die wir beim Workout benutzt haben!

 

 

 

 

Core-Workout-Anne-Bodykiss

 

10 comments on “lights by TENA Blogger Camp mit Anne Bodykiss

  1. Hallo liebe Steph,

    das klingt ja nach einem tollen Event. Einige Hintergrundeindrücke habe ich auch via Insta Stories über Ari bekommen. Ich hätte besonders viel Spaß im Trampolin-Park gehabt… einfach nur toll.

    Hab einen schönen Abend,
    Elisa

  2. Hallo,
    das sieht nach richtig viel Arbeit, aber auch ner Menge Spaß aus. Ich fühle da echt mit dir mit dem Beckenboden als 2 fache Mama. Es leidet extrem. Ich habe auch nach der Geburt ein Beckenbodentraining gemacht. Was mir sehr geholfen hat.

    Liebe Grüße Nadine

  3. Das sieht nach einem sehr tollen Event aus, auch wenn manche wohl bei Tena im ersten Moment stutzen. Ich denke ihr hattet richtig viel Spaß und es sieht nach sehr gelungenen Tagen aus. Toll!
    Viele liebe Grüße Anja

  4. Wow! Was ein großartiges Event!
    Bei dem Sportprogramm hätte ich wohl auch gerne mitgemacht. Meine Bodyfit Kurstrainerin kam letztes Mal auch mit diesen Bändern an. Da wird ja jede halbgare Standardübung zur wahren Folter. Findsch gut 😀
    Auch der Kochteil sieht echt klasse aus.
    Und wie gerne würd ich mal wieder Trampolin springen gehen. Sicherlich unter der Thematik ein ganz schöner stresstest.

  5. Wow, das hört sich echt nach einer coolen Veranstaltung an. Und du hattest ja anscheinend echt eine richtig schöne Zeit 🙂

    Kann ich mir übrigens vorstellen, dass es komisch war nach 10 Monaten ohne Baby 🙂 Aber ich denke, du hast es trotzdem genossen oder? 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.