Süßkartoffel

Süßkartoffeln mit zweierlei Käse und Salat

Süßkartoffel-käse

*Werbung* Ich habe eine absolute Schwäche für Kochbücher – zugegeben: ich halte mich selten an das Rezept und variiere gerne etwas und passe das Ganze an meinen ganz persönlichen Geschmack an. Ich nutze das Ganze aber super gerne als Inspirationsquelle und so habe ich mich sehr gefreut als ich das Buch „Low Carb für Berufstätige“ von Claudia Lenz (erschienen im Trias Verlag) zum Testen und als Inspirationsquelle zugeschickt bekommen habe.

Einmal nachkochen bitte

Ich habe mich entschieden eines der lecker klingenden Rezepte darin nachzukochen und habe mich für das Rezept „Käse-Kartoffeln mit Salat“ entschieden. Bei den Kartoffeln handelt es sich in diesem Fall um Süßkartoffeln.

Anstatt Feldsalat haben wir Rucola verwendet, weil es den gerade beim Bauern im Angebot gab und anstatt normalen Tomaten gab es kleine Datteltomaten. Die finde ich so viel aromatischer.

Ich teile heute das etwas abgewandelte Rezept gerne mit dir!Doch vorab gibt es noch ein paar Infos über Buch und Autorin!

Über die Autorin

Claudia Lenz ist studierte Ernährungswissenschaftlerin und hat selbst positive Erfahrungen mit Low Carb gesammelt. Die Schwankungen des Blutzuckerspiegels konnte sie damit erfolgreich eindämmen. Sie lebt mit ihrer Familie in Essen und ist tätig als Lektorin sowie Autorin.

Das Buch

Im Buch befindet sich auf den ersten 23 Seiten erstmal ein Wissensteil. Was ist Low Carb überhaupt, Infos zu schnellen Mitnahmegerichten, außerdem werden Low Carb Stolperfallen aufgedeckt! Das finde ich wirklich super. Außerdem werden noch Hinweise zu den Rezepten gegeben. Dann geht es direkt auf knapp 75 Seiten mit super leckeren Rezepten los. Hierbei gibt es folgende Kategorien:

  • Frühstück
  • Kleine Gerichte zum Mitnehmen
  • Kleine Gerichte für Zuhause
  • Kombi-Rezepte: 1-mal Kochen, 2-mal Essen

Gerade die letzte Rubrik finde ich genial und daraus stammt auch das Rezept, das ich nachgekocht habe. Ich habe zwar nur die Variante für Tag 2 verwendet, weil wir einfach noch ein paar Süßkartoffeln übrig hatten, aber es war definitiv super lecker.

Süßkartoffel-Käse

Das Rezept

Zutaten:

  • 2 große vorgegarte Süßkartoffeln ohne Schale (einfach am Vortag ca. 30-35 Minuten mit Schale halbiert dampfgaren)
  • 100 Gramm Rucola-Salat
  • 100 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll Dattel-Tomaten
  • 100 Gramm Emmentaler, gerieben
  • 50 Gramm Feta in kleine Würfel
  • 1/2 Becher Joghurt, etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl, Essig und geriebener Parmesankäse (ergibt das Dressing)

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln werden fächerartig aufgeschnitten und in eine Mikrowellengeeignete Form gegeben oder in eine Auflaufform für den Ofen.

Nun gebt ihr den Käse darüber. Ich habe eine Hälfte mit Feta, die andere mit dem geriebenen Emmentaler bestreut.

Das Ganze wandert für ca. 4 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle oder für ca. 15 Minuten bei 150 Grad in den Backofen.

Während die Süßkartoffeln erhitzt werden und der Käse darüber zerläuft, bereitest du schnell den Salat zu.

Den Rucola hierfür kurz waschen und in eine Schüssel geben, die Datteltomaten halbieren und dazugeben. Die Handvoll Sonnenblumenkerne kommen noch drüber.

Zum Abschluss bereitet ihr eine Art leichtes Ceasar Dressing zu. Gebt 30 Gramm geriebenen Parmesan zu 1/2 Becher Joghurt. Mit etwas Salz, Pfeffer sowie einem 1 EL Olivenöl und 1 EL Essig zu einem cremigen Dressing verrührt, das du nur noch über den Salat geben musst.

Alles zusammen anrichten und schmecken lassen! Mmmmhhhh!

Die Abwandlung war sehr lecker und ich freuemich, noch weitere Rezepte aus dem Buch ausprobieren!! Ich finde ja Bilder echt toll und hätte mir bei dem ein oder anderen Rezept noch ein Bild gewünscht! Das macht nämlich viel mehr Appetit auf das Gericht finde ich!

Süßkartoffel-Käse

Was man noch tolles aus Süßkartoffeln machen kann, seht ihr zB hier:

Süßkartoffelsuppe mit Garnelen

Süßkartoffel Pommes mit Quark-Dip

Thunfisch-Süßkartoffel-Muffins

 

Das Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt!

Süßkartoffeln

8 comments on “Süßkartoffeln mit zweierlei Käse und Salat

  1. Mhm ich liiiebe Süßkartoffeln und esse die momentan am liebsten in Kombination mit Kürbis – die beiden Dinge mit verschiedenen Käsesorten zu überbacken klingt sososo gut… Und auch der knackige Salat passt perfekt dazu!
    Ich glaub, ich weiß schon, was es heute Abend zu essen gibt… 🙂

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

  2. Kochbücher sind überhaupt nicht mein Ding, höchstens zur Inspiration. Ich habe sie haufenweise im Schrank stehen und schaue nie rein. Das hier finde ich direkt auch wieder inspirierend, sieht richtig lecker aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.