Bloggerwoche Wintergemüse: Pilzsuppe mit Chorizo Spieß

Auch wenn ich mich gerade bei ca. 28 Grad Durchschnittstemperatur auf Hawaii befinde und das auch total genieße, mag ich doch Vieles am Winter in Deutschland und freue mich auf die Rückkehr Mitte Dezember. Sich auf die Couch einkuscheln, die Weihnachtsstimmung (die hier irgendwie nicht so recht aufkommt bei Palmen- und Meer-Anblick) und natürlich das winterliche Essen. Ich mag Herbst- und Wintergemüse total und freue mich daher riesig an der Bloggerwoche zum Thema „Wintergemüse“ teilzunehmen.

D

Folgende Blogs machen mit:

Montag: Julie von Julie feels good

Dienstag: Jenny von Fit and Sparkling Life

Mittwoch: Steffi von Healthy Happy Steffi

Donnerstag: Julia von Der Jog Blog

Freitag: me 😉

Samstag: Jessica von Vollmundig

Sonntag: Julia von Julieleinchen

D

Wenn ihr auf die Namen klickt kommt ihr direkt zu den Blogs und findet dort die Rezepte! Auf Samstag und Sonntag müsst ihr natürlich noch bis morgen und übermorgen warten.

 

Hier auf Hawaii essen wir nicht gerade gesund und daher heißt es nach der Rückkehr den Gürtel wieder etwas enger schnallen und ein paar Kalorien einsparen. Was eignet sich dafür besser als eine wärmende Wintersuppe? Sie füllt den Magen bei wenig Kalorien! Gemüsesuppe koche ich per se schon recht häufig, doch irgendwie habe ich mich bisher nie an eine Pilzsuppe getraut. Auch wenn es Pilze schon im Herbst gibt, sind sie für mich eindeutig etwas, das ich den ganzen Herbst und Winter gerne esse. Die Bloggerwoche bot sich also perfekt an und herausgekommen ist eine leckere Suppe mit Champignons und Kräuterseitlingen  – würzig ergänzt durch Chorizo-Spieße, die einem ein wenig spanisches Sommerfeeling in den Winter holen.

Bild

Pilzsuppe Zutaten

D

Zutaten für 4 Portionen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 El Öl nach Wahl (ich habe Rapsöl verwendet)

400 Gramm Champigons

2-3 Kräuterseitlinge

500 ml Gemüsebrühe

1 TL getrockneter Thymian

Salz und Pfeffer nach Bedarf

100 Gramm fettreduzierte Creme fraiche (zB von Cremefine)

1 Packung Chorizo in Scheiben geschnitten (plus 4 Schaschlikspieße zum Anrichten)

 

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und für ca. 2-3 Minuten in 1 El Öl in einem großen Topf andünsten. Die Champignons und Kräuterseitlinge säubern und grob würfeln. Nun dazugeben und ca. 4-5 Minuten im Topf mit andünsten.

Als nächstes die Gemüsebrühe angießen und mit dem Thymian und Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze für 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Nun gebt ihr 100 Gramm Creme legere dazu und püriert das Ganze für ca. 1 Minuten bis es ganz fein ist. Nochmals abschmecken und fertig ist die Suppe.

Der letzte Schritt: Die Chorizo-Scheiben auf die Spieße stecken in dem ihr sie zweimal faltet und auf das Holzstäbchen steckt. Die Suppe kann nun angerichtet werden (siehe Bild). Ich habe hier noch einen EL von der übriggebliebenen Creme legere mit draufgegeben.

Viel Spaß beim Nachkochen! Wer sich für die Nährwerte interessiert findet sie ganz unten 😉 ! Alle anderen: Einfach genießen!

D

Chorizo Spieß

D

Pilzsuppe mit Chorizospieß

D

 

Nährwerte pro Portion:

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

One thought on “Bloggerwoche Wintergemüse: Pilzsuppe mit Chorizo Spieß

  1. Was für eine tolle Idee – Pilzsuppe. Das passt wirklich perfekt in diese kaltnasse Jahreszeit und wird am Wochenende direkt probiert. Meine Deko werden dann angebratene Pilze 🙂 LG Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.