Fit Food Friday: Fisch und Gemüse mit Käsesauce (Thermomix)

Fit Food Friday: Fisch und Gemüse mit Käsesauce (Thermomix)

Zutaten:

100 Gramm Cheddarkäse

1 TL Gemüsebrühe

ca. 500 Gramm Gemüse nach Wahl (zB Brokkoli)

400 Gram Fischfilet nach Wahl (ich habe hier Kabeljau verwendet)

20 Gramm Butter

20 Gramm Mehl

250 Gramm Milch

6 Frühlingszwiebeln

Salz, Pfeffer, Fischgewürz, Zitronensaft

wenn gewünscht als Beilage: Kartoffeln und/oder Reis

Zubereitung für den Thermomix:

Den Cheddar in den Mixtopf geben und 10 Sek/St. 5-6 zerkleinern und umfüllen.

500 Gramm Wasser und den TL Gemüsebrühe in den Mixtopf geben.

Wenn ihr Euch entschieden habt Kartoffel und/oder Reis dazuzumachen, dann in den Gareinsatz einwiegen (zB 250 Gramm Reis oder 500 Gramm Kartoffeln in Stücken).

Das Gemüse in mundgerechten Portionen in den Varoma einwiegen (wichtig: Luftschlitze freilassen).

Die Fischfilets auf den mit Backpapier ausgelegten Varoma-Einlegeboden legen (wichtig: Luftschlitze freilassen) und mit Salz, Pfeffer, Fischgewürz und Zitronensatz würzen.

DenVaroma aufsetzen und 25 Minuten/Varoma/St 1 garen. In der Zeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Alles beiseite stellen und den Mixtopf leeren. Nun die Frühlingszwiebeln und die Butter in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 andünsten. Nun den zerkleinerten Käse, die Milch, das Mehl, Salz, Pfeffer dazugeben und alles 3 Minuten/100 Grad/Linkslauf bei Stufe 2 aufkochen.

 

Alles zusammen servieren! Ihr könnt natürlich auch alles ohne einen Thermomix zubereiten. Dann werden alle Zutaten im Dampfgarer zubereitet und die Sauce bereitet ihr wie folgt zu: Frühlingszwiebeln in Butter andünsten (am besten in einem kleinen Topf), dann die weiteren Zutaten für die Sauce dazu und aufkochen bis die Sauce bindet

Wie ihr auf den Bildern seht, ist das Gericht super zum Foodprep geeignet – zum Leidwesen meiner Kollegen, die den Fischgeruch nach dem Aufwärmen nicht ganz so toll fanden im Büro 😉 . Ihr könnt neben dem Brokkoli auch andere Gemüsesorten verwenden, wie bspw. Blumenkohl, Möhren oder Zucchini.

Guten Appetit!

D

Related Posts

0 comments

Leave your reply