Rote Bete Kichererbsen Salat mit Feta

Rote Bete Kichererbsen Salat mit Feta

Als ich die vergangenen Male auf Grillfeiern eingeladen war ist mir aufgefallen, dass die meisten dort angebotenen Salate nicht wirklich gesund waren und habe deswegen einen gesunden Salat kreiert, den ich seit dem häufig mitbringe, wenn wir eingeladen sind – der Rote Bete Kichererbsen Salat mit Feta. Gerade, wenn ich die klassischen Nudel oder Kartoffel Salatvariantionen mal bzgl. der Nährstoffe untersucht habe, fiel mir auf: Kaum Eiweiß, zu viel Fett und wenige Vitamine und Mikronährstoffe durch fehlendes Gemüse & Co. Viel Zeit hat man als Mama auch nicht, daher passt die Salatkreation auch perfekt zu meinem engen Zeitbudget, das mir zu Verfügung steht.

Rote-Bete-Kichererbsen-Salat-Feta

Zutaten:

für eine kleine Salatschüssel – kann nach Belieben verdoppelt oder dreifacht werden!

  • 1 Dose Kichererbsen (425 gr)
  • 1 Packung vakuumierte Rote Bete (500 gr)
  • 150 Gramm Feta-Käse (150 gr)
  • Handvoll Sonnenblumenkerne und/oder Kürbiskerne
  • 2-3 EL Kürbiskernöl
  • 2-3 EL weißer Balsamicoessig

Rote-Bete-Kichererbsen-Salat-Feta

Zubereitung:

Die Kichererbsendose in ein Sieb leeren und gründlich abspülen und in die Salatschüssel geben.

Die Rote Bete in dünne Scheiben schneiden oder würfeln. Den Feta-Käse ebenfalls würfeln. Die Stücke sollten gut mit einer Gabel aufzupieksen sein.

Nun einfach die Sonnenblumenkerne sowie Kürbiskerne dazu geben. Das Ganze wird abgerundet mit einem Dressing aus 2-3 EL Kürbiskernöl sowie 2-3 EL weißem Balsamico. Salz braucht man in der Regel nicht, da der Feta sehr salzig ist und die Kichererbsen in der Dose ebenfalls Salz enthalten. Dies ist aber natürlich individuelle Geschmackssache.

Du siehst: Der Rote Bete Kichererbsen Salat mit Feta ist wirklich ein Blitzsalat, der sich auch besonders gut zum Meal Prep eignet, da er auch nach 2-3 Tagen noch super schmeckt. Gerade für Vegetarier ist er auf Grillfeiern der Hit, da die Kichererbsen ordentlich Protein liefern.

Alternativ kannst du auch noch Thunfisch dazugeben, wenn du nicht vegetarisch lebst und noch etwas mehr Protein möchtest oder den Salat nicht als Beilage essen willst. Wer keinen richtigen Feta aus Schafsmilch mag, kann einfach den Feta aus Kuhmilch/Balkankäse verwenden.

ROte-Bete-Kichererbsen-Salat

Ein weiteres leckeres Gericht als Beilage zum Grillen findest du hier:

Blitz Rohkostsalat

Lust auf weitere tolle Rezepte mit Rote Bete oder Kichererbsen? Dann klick mal bei meinen Blogger-Kolleginnen rein:

Blumenkohl Bowl mit gerösteten Kichererbsen von Hannah

Gesunde Brownies mit Roter Bete von Eva

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Posts

4 comments

Leave your reply