Low Carb Kartoffelpüree

Fit Food Friday: Kräuter-Chicken mit Blumenkohl-Kartoffel-Püree

Dieses Rezept habe ich in meinem Thermomix zubereitet. Es geht natürlich wie immer auch ohne. Für die Thermomixfreie Zubereitung müsst ihr nur die Kartoffeln und den Blumenkohl entweder dampfgaren oder kochen und zu einem Püree verarbeiten (z.B. mit einem Pürierstab oder Handstampfer). Das Hähnchen kann entweder auch in einem Dampfgarer zeitgleich zubereitet werden oder auf dem Grill oder der Pfanne. Ich finde jedoch bei der Dampfgarvariante wird es herrlich zart. Die Nährwerte findet ihr ganz am Ende!

Zutaten für 2-3 Portionen:

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

2 TL getrockneter Thymian

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Senf

1 TL Salz (oder mehr – je nach Geschmack 😉 )

etwas Pfeffer

Muskatnuss frisch gerieben

500 gr Hähnchenbrustfilet in Stück geschnitten

600 gr Kartoffeln (ich nehme auch für Püree immer die festkochenden)

400 gr Blumenkohl

200 ml Milch

25 gr Butter

 

Zubereitung (Thermomix):

Knoblauch in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.Thymian, Olivenöl, Paprika, Senf und etwas Salz zugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

Die zerkleinerten Hähnchenbrustfilets in eine Schüssel geben, die oben zubereitete Marinade darüber geben und in den Kühlschrank geben. Während die Marinade einwirkt: Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden und den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen.

Nun 600 Gramm Wasser in den Mixtopf geben, den Gareinsatz einhängen und die Kartoffeln einwiegen. Deckel aufsetzen und den Varoma Behälter obendrauf stellen. Nun den Blumenkohl in den unteren Varoma behälter geben. Das Ganze für 10 Minuten/Varoma/St.1 vorgaren.

Nun den Einlegeboden des Varoma mit angefeuchtetem Backpapier auslegen und die Hähnchenfiletstücke darauf verteilen (Achtung: die Schlitze für den Dampf müssen frei bleiben!). Nach Ablauf der 10 Minuten Vorgarzeit für Kartoffeln und Blumenkohl, wird der Einlegeboden eingesetzt und das Ganze nochmal für 20 Min./Varoma/St. 1 weitergegart.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, das restliche Wasser aus dem Mixtopf wegschütten. Den Blumenkohl, die Kartoffeln, die 200 ml Milch, Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss in den Mixtopf geben und 15-20 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels zerkleinern und das Püree zusammen mit dem Hähnchen servieren.

Low Carb Kartoffelpüree

 

Nährwerte pro Portion bei 3 Portionen:

 

 

Guten Appetit!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

2 comments on “Fit Food Friday: Kräuter-Chicken mit Blumenkohl-Kartoffel-Püree

    1. Liebe Clarits!
      Sehr gerne!
      Ich hatte das vor langer Zeit ähnlich mal in einem meiner Thermomix-Kochbücher gesehen und dann mit ein paar Änderungen ausprobiert und war super zufrieden mit dem Ergebnis!

      LG
      Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.