Fit Food Friday: Fitness-Spieße

Ich habe heute mal ein kaltes Gericht für Euch, das aber optisch total viel her macht. Man kann es gut vorbereiten und dann als kleinen Zwischensnack oder als Beilage oder Fingerfood perfekt servieren.

 

D

Fitness Spieß

D

 

Was braucht ihr für 2 Spieße:

2 hartgekochte Eier

6-8 Scheiben Serranoschinken (oder einen fettarmen, geräucherten Schinken Eurer Wahl)

2 Scheiben Schwarzbrot

frischer Rucola

Kräuterfrischkäse light

 

Ihr benötigt außerdem: Schaschlikspieße

Zubereitung:

Schneidet das Ei in Scheiben, faltet den Schinken in gleichmäßige kleine Quadrate, wascht den Rucola und viertelt die Schwarzbrotscheiben.

Die Zubereitung ist denkbar einfach und ergibt sich eigentlich schon aus dem Bild. Ihr steckt nacheinander die verschiedenen Zutaten auf den Spieß. Den Anfang und den Abschluss bildet jeweils das Ober-/Unterteil des hartgekochten Eis. Zwischen jede Lage gebt ihr jeweils 1 EL vom Kräuterfrischkäse. Ihr könnt den Frischkäse vorab etwas cremig rühren, dann lässt er sich besser darauf geben.

Ihr könnt die Zutaten natürlich auch variieren. Beispielsweise nehmt ihr anstatt Schwarzbrot eine andere Brotsorte, anstatt Rucola eine andere Salatsorte oder ihr ersetzt den Frischkäse durch eine Creme aus Magerquark, Senf und Honig. Anstelle des Serrano-Schinkens ist auch Lachs denkbar oder gekochter Schinken. Seid kreativ! Kombiniert Eure Lieblingszutaten und probiert aus, was Euch am besten schmeckt.

Beide Spieße zusammen haben folgende Nährwerte bei mir gehabt – Ein super Proteinwert für nach dem Training!

 

Ich wünsche Euch gutes Gelingen!

D

 

 

Email this to someonePrint this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.